Verschwommener Anmeldebildschirm

Ab der Windows 10 1903 bekommt der Anmeldebildschirm (Sperrbildschirm) eine verschwommene Ansicht. Das Hintergrundbild wird bei der Anmeldung an Windows unscharf gemacht, was nicht schön aussieht.. Dies wurde deshalb eingeführt, damit man sich besser auf die Anmeldemaske für das Passwort konzentrieren kann.

Zum Glück kannst du das deaktivieren, oder wieder aktivieren, wenn du die alte Ansicht aus den vorherigen Windows Versionen haben möchtest.

Anmeldebildschirm wieder klar und deutlich anzeigen

Anmeldebildschirm verschwommen Windows 10 Loesung 002.jpg

ACHTUNG: Du greifst mit der folgenden Aktion in die Registry von Windows ein. Wenn du unsicher bist, dann lasse das lieber sein. Ich übernehme keine Verantwortung, wenn du dabei einen Fehler machst!

Diese Aktion kannst du unter Windows 10 Home und höher machen. Das musst du tun:

  • Drücke die Windows-Taste + R
  • Gibt bei „Öffnen:“ regedit ein und klicke auf OK
  • Hangel dich zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System durch. Sollte der Schlüssel „System“ nicht vorhanden sein, lege ihn im linken Bereich mit einem Rechtsklick auf Windows -> Neu -> Schlüssel mit dem Namen „System“ neu anlegen.
  • Im rechten Fensterteil klicle nun mit der rechten Maustaste und wähle Neu -> Neuer DWORD-Wert (32 Bit)
  • Gib als Name DisableAcrylicBackgroundOnLogon ein.
  • Klicke diesen nun doppelt an und den Wert ändere den Wert auf 1 – damit wird der verschwommene Anmeldebildschirm deaktiviert.
  • Der Wert 0 oder den DWORD-Wert löschen macht diese Aktion wieder rückgängig.
  • Schließe die Registry wieder und starte Windows neu, da die Änderung erstd beim nächsten Start von Windows aktiv wird.