Microsoft-Konto

Was ist ein Microsoft-Konto?

Microsoft-KontoWer Windows 10 neu installiert bzw. bereits auf seinem PC hat, wird bemerkt haben, dass öfters die Aufforderung erscheint, sich bei einem Microsoft-Konto anzumelden. Was ist das für ein Konto? Muss ich das haben oder wie soll ich mich in Zukunft verhalten? Das soll dieser Beitrag klären.

Der Begriff Konto hat hier nichts mit Geld zu tun. In der Computerwelt spricht man häufig von Konten. Das bekannteste ist das Benutzerkonto. Ein Benutzerkonto ist die Voraussetzung, um diese Dienste nutzen zu können. Deshalb benötigt man dann eben dieses Microsoft-Konto. Es bedeutet einfach nur, dass du einen persönlichen Zugang zu den Diensten von MicroSoft hat, der mit einem eigenen Benutzernamen und einem Passwort geschützt ist.

Windows 10 bietet verschiedene Funktionen an, die nur mit einem Microsoft-Konto genutzt werden können. Dazu gehören u.a.

  • der Microsoft-Store, über den man Apps und Spiele herunterladen kann,
  • der Sprachassistent Cortana verlangt ebenfalls nach dem Mocrosoft-Konto,
  • die passwortgeschützte Anmeldung für Windows 10,
  • das Kommunikationsprogramm Skype,
  • der Cloud-Dienst One Drive,
  • der E-Mail-Dienst Outlook.com.

Das Microsoft-Konto kommt dabei nicht nur am Computer zum Einsatz, sondern auch bei Microsoft-Tablets und am Windows-Phone (das mittlerweile eingestellt wurde). Es bedeutet, dass deine Dateien, Fotos, Kontakte und Einstellungen auf allen dieser Geräte verfügbar sind.

Brauche ich ein Microsoft-Konto?

Entweder wurde sas MS-Konto bereits bei der Installation von Windows 10 angelegt oder du musst das nocht erledigen. Du brauchst es aber dann, wenn du:

  • Apps aus dem Microsoft-Store installieren willst, (was der Microsoft-Store ist, erfährst du hier…)
  • Mit Skype kommunizieren willst
  • deine Dateien in der MS-Cloud OneDrive speichern willst

Wenn du nur im Internet surfst oder dir die Standard-Apps von Windows genügen, dann kannst du getrost auf dieses Konto verzichten.

Wie erhalte ich ein Microsoft-Konto?

Das Microsoft-Konto ist kostenlos und es gibt zwei verschiedene Wege, wie du es bekommst. Der Zugang setzt sich aus einer E-Mail-Adresse und einem Passwort zusammen. Die E-Mail-Adresse wird hierbei als Benutzername verwendet.
Wenn du noch kein Microsoft-Konto besitzt, wirst du an entsprechender Stelle automatisch aufgefordert, ein solches anzulegen.
Das ist recht schnell erledigt:
Du erhältst als erstes ein Dialogfenster, in welches du am einfachsten deine existierende E-Mail-Adresse eingibst:

 

 

 

 

Du kannst aber auch die beiden anderen Optionen benutzen, welche in dem Dialogfenster unten aufgeführt sind. In allen Fällen brauchst du eine Möglichkeit, dass Microsoft dir einen Code zuschickt, den du am Ende dieser Anmeldeprozedur eingeben musst. Da ist es am einfachsten, wenn du deine E-Mails-Adresse verwendest.

Wenn du auf die Schaltfläche „Weiter“ klickst, gelangst du zur nächsten Eingabe.

In diesem Dialogfenster musst du ein Kennwort eingeben. Beachte, dass das Kennwort mindestens 8 Zeichen lang sein und eine Kombination aus Ziffern, großen und kleinen Buchstaben und Sonderzeicehn sein muss.

Klicke dann auf „Weiter“.

In einem dritten Dialogfenster wählst du dein Land (Deutschland) aus und gibst noch dein Geburtsdatum ein. Mit erneutem Klick auf „Weiter“ gelangst du in das Dialogfenster Nr. 4. Dort musst du etwas warten und erst einen von Microsoft generierten Code ein geben, den du an den zuerst angegebenen Kommunikationskanal geschickt bekommst. Wenn du deine E-Mail-Adresse festgelegt hast, dann schau erst einmal in deinem Postfach nach und gib danach den Code ein. Anschließend wird dein persönliches Microsoft-Konto angelegt und du kanns es sofort nutzen.

Welches Konto ist aktiv?

Sicherlich wirst du irgendwann einmal wissen wollen, welches Konto aktiv ist, also entweder das lokale Konto oder das Microsoft-Konto. Normalerweise erkennst du es am Anmeldenamen, wenn Windows gestartet wird. Es gibt aber eine weitere Möglichkeit, wie du das herausbekommst:

  • Wechsle in die Einstellungen von Windows oder drücke Windows-Taste + I
  • Klicke im Dialogfenster „Einstellungen“ auf „Konten“

Unter „Ihre Infos“ kannst du sehen, welches Konto gerade das aktive ist:

Die erste Abbildung unten links zeigt an, dass das lokale Konto aktiv ist. Du erkennst es u.a. an dem Link „Stattdessen mit einem Microsoft-Konto anmelden„. Die zweite Abbildung rechts daneben signalsiert den anderen Fall, also dass du mit einem Microsoft-Konto angemeldet bist. Der Link „Stattdessen mit einem lokalen Konto anmelden“ zeigt dies an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.